Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beiträge verschlagwortet als “Zielrahmen”

Unglücklich gefangen in den Verstrickungen des Lebens?

0

Entdecke „INTU.ME – Deine Intuition kennt den Weg“ Ein Artikel von Ben: Sehr viele Menschen erleben derzeit einen Umbruch und suchen nach Sinn, Erfüllung und Balance. Sie wünschen sich nicht nur weniger Stress und Druck, sondern nachhaltige Leichtigkeit im Leben. Connect2Develop startet deshalb neu mit einem Mentoring-Programm für Männer. Worum es dabei geht und warum wir das anbieten, erfährst Du in diesem Artikel. Du bist nicht allein! – Männer unter Anspannung Wenn die folgenden Fragen für Dich mit Ja beantwortet werden…

Kleine Schritte mit großer Wirkung

1

Wie du mit „Kleingeld sparen“ ganz schnell zum „Scheine zählen“ wechselst Ein Artikel von Svenja – Wenn ich eine Sache in den letzten Jahren mit Freude erfahren durfte dann, dass kleine Anpassungen der eigenen Finanzen und das Bewusstsein über die monatlichen Ein- und Ausgaben der Anfang von etwas ganz Großem sein können. Eines Tages fing ich nämlich an, mein gesamtes Kleingeld täglich in ein „Weckglas“ zu entleeren. Ich sparte also und zwar auf eine völlig simple und jedermann zugängliche Art…

Unser connect2develop Meetup Nr. 2 in Dresden

0

Über Motivation, Ziele, Werte und Chancen mit der Gruppe – Ein Artikel von Ben – Neben einigen schon Bekannten auch wieder neue Gesichter mit interessanten Geschichten im zweiten Meetup am 21.11.2018 in Dresden bei Connect2Develop! Diesmal hatten wir viele unterschiedliche Hintergründe, zu einem solchen Treffen zu gehen und sich persönlich entwickeln zu wollen. Außerdem gab es Gespräche zum Umgang mit einem negativen Umfeld und was uns Menschen glücklich macht.   Ein gelungener Abend mit viel Potenzial Wir haben uns wieder…

Will Ich Das? – Die Frage, die Dein Leben verändern kann

3

Ein „gehaltvoller“ Artikel inkl. einem Geschenk für Dich von Anja: „Will ich das?“ Hast Du Dir diese Frage schon mal gestellt? Ich habe sie mir jahrelang nicht explizit gestellt, aber ich war mir trotzdem ganz sicher, dass ich alles, was in meinem Leben beruflich und privat so läuft, natürlich auch so will. Erst als es nicht mehr so lief wusste ich, dass ich es so nicht gewollt hatte.   Am Tiefpunkt angekommen. Hier muss ich etwas genauer werden: „Nicht mehr…